UA-103792024-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Kontakt für Privatpersonen:

 

Email: info@konflikte-management-muenchen.de

Telefon: ++49-(0)151-51514059

 

Konditionen für Privatpersonen:

 

Grundsätzlich gibt es zwei Möglichkeiten der Abrechnung:

Kostenübernahme auf privater Basis durch Barzahlung oder per Rechnungsstellung. Die Kosten können dann in der jährlichen Einkommensteuererklärung geltend gemacht werden.

Kosten werden nicht selten durch den Arbeitgeber als Coaching-Maßnahme oder individuelle Fortbildungsmaßnahme für den Angestellten übernommen; aufgrund meiner Tätigkeit auch als Coach, Mediatorin, Trainerin und Beraterin in der freien Wirtschaft ein häufig genutztes Modell, weitere Familienangehörige werden auf privater Basis abgerechnet, Gemeinschaftstermine ebenfalls nach gesplitteter Abrechnung.

Die Terminkoordination erfolgt flexibel. Die Anzahl der Stunden pro Monat definiert sich nach Dringlichkeit, Situation und Wunsch des Kunden.

Der Basisstundensatz berechnet sich nach Inhalt und Komplexität des Auftrags. Bei Beteiligung mehrerer Personen in einer Konfliktkonstellation kann die Vereinbarung von Pauschalen für den Kunden günstiger sein. Es wird daher ein individuelles Angebot erstellt.

Es gibt auch die Möglichkeit für telefonische Kurzberatungen mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten für zeitnahe Abstimmungen.

Telefonische Krisenintervention, die zeitlich nicht begrenzt sind, werden zum normalen Stundensatz abgerechnet.

Das Kennenlern- also Auftragsklärungsgespräch kann auf Wunsch auch bei Ihnen zuhause oder in der Firma (wenn gewünscht) in     Besprechungsräumlichkeiten erfolgen. Die weitere Gesprächsdurchführung mit mehr als einer Person (Partnergespräche) erfolgt in neutralen Räumlichkeiten.

Termine sollten seitens der Klientin bzw. des Klienten eingehalten werden bzw. rechtzeitig und nur aus gutem Grund abgesagt werden. Basis unserer Zusammenarbeit ist Vertrauen, daher stelle ich bei Absage eines Termins keine Stornokosten in Rechnung. Bei mehrfacher Absage eines Termins endet in der Regel die Zusammenarbeit, da dann erfahrungsgemäß kein echter Wille zur Unterstützung vorliegt.

Die Durchführung des Folgetermins erfolgt in der Regel nur nach Bezahlung des Vortermins. Die Rechnungen sind fällig innerhalb 10 Tagen nach Erhalt. Mögliche Zahlungsmodelle sind Barzahlung bzw. die Vereinbarung von monatlichen Rechnungen.

 

Sie finden mein Profil auch unter: www.xing.de